Iced Latte selbstgemacht

“Man ist der lecker – unser Iced Latte selbstgemacht!” haben wir, Mario und Sabrina, nach dem ersten Probieren des super schnell zubereiteten Iced Latte gedacht. Es ist Montag, der 14. Juni 2021 um 13:15 Uhr. Die Sonne brennt und es ist warm, sehr warm. Was passt da nicht besser als ein Kaltgetränk? Aber wir lieben doch Kaffee. Wie können wir also unseren leckeren Bio Espresso #17 aus Brasilien zu einem Kaltgetränk kombinieren und das möglichst schnell?

Das Ergebnis siehst Du hier:

Iced Latte selbstgemacht

Dieser Iced Latte ist eine Alternative zum klassischen Latte Macchiato für den Sommer oder an warmen Tagen. Schau Dir unser Rezept dazu an.

Benötigte Zeit: 2 Minuten.

Die Zubereitung ist schneller als ein klassischer (heißer) Latte Macchiato und schmeckst so erfrischend.

  1. 4-6 Eiswürfel

    Fülle 4-6 Eiswürfel in ein Glas, so dass ca. 1/3 der gewünschten Gesamtmenge des Iced Latte mit Eiswürfel bedeckt ist.

  2. 120 ml kalte Milch

    Schütte 120 ml kalte Milch in das Glas vorsichtig über die Eiswürfel. Die Milch sollte direkt kalt aus dem Kühlschrank kommen. Wenn Du magst, kannst Du auch ein Milchersatzprodukt wie z.B. Hafermilch verwenden. Das beeinflusst dann aber den Geschmack des Kaffees stärker.

  3. 25 ml Espresso

    Brühe 25 ml Espresso frisch auf und gebe den noch heißen Espresso über die Milch, so dass der Espresso sich schön marmoriert unter die Milch mischen kann.

Wir trinken zu dem Iced Latte selbstgemacht am liebsten unseren Flatberry Bio Espresso #17, mit Geschmack von Zartbitterschokolade, Zuckerrohr und Kakao. Dieser Kaffee hat sogar einen SCA-Score von 85 Punkten und ist ein Single Origin, 100% Arabica aus Brasilien.

Instant Kaffee Rezept – Dalgona

Instant Kaffee Rezept – Dalgona

Wir sind ja ehrlich: Wir trinken kein Instant Kaffee aber in unserem letzten Barista Kurs haben uns die beiden Teilnehmer - Nikola und Robin - mitgeteilt, sie würden...

mehr lesen
Translate »

Zugriff auf limitierte und exklusive Kaffees, Neuigkeiten, Angebote? Dann melde Dich zu unserem Newsletter an:


You have Successfully Subscribed!