Kaffee Mahlgrad: So wird Dein Kaffee perfekt

Wenn Du Deinen Flatberry Kaffee bestellen möchtest, fragen wir Dich im Konfigurator nach dem gewünschten Mahlgrad. Der Mahlgrad entscheidet einerseits über die Stärke des Kaffees nach dem Aufbrühen, als darüber, für welches Methode der Zubereitung sich das Kaffeepulver eignet. Auch an heimischen Mühlen kannst Du diese wichtige Kennzahl individuell einstellen.

Magst Du Deinen Kaffee lieber mild und weich, oder kräftig im Geschmack mit vielen Aromen von der Röstung? Neben der Menge der Wasserzugabe entscheidet auch der Mahlgrad darüber, auf welche Aromen du dich bei deiner nächsten Tasse freuen darfst. Kaffeebohnen werden gemahlen, um ihre Geschmacksstoffe an das Wasser abzugeben. Der Mahlgrad bestimmt darüber, wie gut das funktioniert.

Feiner Kaffee Mahlgrad für Espresso und Mokka

Statt heißes Wasser über Kaffeepulver zu geben, kann bei der Cold Brew Kaffee Methode der Kaffee grobkörnig, fein oder sogar als ganze Kaffeebohne, direkt in das kalte Wasser gegeben werden. Das ist beispielsweise mit einer French Press problemlos möglich und die Zubereitung dieser Kaffeeart lässt sich gut beobachten. Je stärker im Geschmack der Kaffeedanach sein soll, desto länger musst du ihn aufgegossen stehen lassen.

Grober Mahlgrad für milden Kaffee

Möchtest Du eine Tasse milden Kaffees mit vielen Aromen von Beeren, Jasmin und schwarzem Tee genießen, solltest Du Dich nicht für feines Pulver sondern einen eher groben Mahlgrad entscheiden. Die Kaffeebohnen werden so geringer aufgebrochen und bilden weniger Fläche, um ihren Geschmack freizusetzen. Bei einer Tasse Filterkaffee werden so rund 500 bis 800 Partikel verwendet, im Espresso sind es rund 3.500 Teilchen, wobei echter türkischer Kaffee mit einem Mahlgrad von 1 bis zu 30.000 Kaffeeteilchen aufweist und extrem stark ist.

Unsere Mahlgrad Tabelle

Tabelle für den Kaffee Mahlgrad
Tabelle für Kaffee Mahlgrad

Selber mahlen oder als Pulver kaufen?

Gern übernehmen wir für Dich bei Flatberry das Mahlen des Kaffees. Wir richten uns danach, welchen Mahlgrad Du magst und mit welchem Gerät Du den Kaffee aufbrühst. Besonders die milden Spezialitäten profitieren jedoch davon, wenn Du Kaffeebohnen selbst mahlst. Die Aromen verflüchtigen sich mit der Zeit. Je länger die Partikel mit Luft in Kontakt kommen, desto weniger Geschmack hat das Getränk. Beim Mahlen solltest Du von Anfang an bedenken, welcher Mahlgrad für Deine gewünschte Zubereitung ideal ist.

Häufige Frage rund um den Kaffee Mahlgrad

Welcher Mahlgrad für starken Kaffee?

Der Mahlgrad ist immer abhängig von der Zubereitungsart, also der Brühmethode. Für den maximal starken Geschmack wird die Ibrik (Türkische Mokkakanne) verwendet, da hier eine superfeine Mahlung erforderlich ist.
Den richtigen Mahlgrad findest Du in unserer Mahlgrad Tabelle (siehe Beitrag).

Welcher Mahlgrad für Filterkaffee?

Für den Filterkaffee verwendest Du einen mittleren Mahlgrad. Wenn Du es etwas fruchtiger magst, mahlst Du etwas gröber. Dann fließt das Wasser schneller durch den Kaffee und hat mehr Fruchtaromen und mehr Säure. Wenn er feiner gemahlen ist, dann wird etwas langsamer extrahiert und mehr die schokoladigen Noten betont. Wenn es zu langsam geht, sprich zu fein gemahlen, dann kann der Kaffee bitter schmecken.

Welcher Mahlgrad bei Vollautomaten?

Der Vollautomat ist von der Technik näher am Siebträger als am Handfilter. Daher ist der Mahlgrad eher feiner zu wählen. Der Mahlgrad hängt aber sehr stark von der Leistungsfähigkeit des Vollautomaten ab – also wie hoch ist der Druck, wie fein ist das Sieb und wie groß die Fläche ein dem das Kaffeepulver extrahiert wird. Ein guter Ausgangspunkt ist der Mahlgrad für eine Mokkakanne und dann heißt es ausprobieren – es geht ja schließlich um den individuellen Geschmack.

Ist grob gemahlener Kaffee stärker?

Nein, denn die Stärke eines Kaffees hängt von dem Kaffee selbst und der Zubereitung, also der Brühmethode, ab. Mit der Ibrik (Türkische Mokkakanne), erhältst Du einen maximal starken Geschmack, da hier eine superfeine Mahlung verwendet wird. Aber auch mit der Espressokanne erhältst Du einen intensiv schmeckenden Kaffee.

Welcher Kaffee Mahlgrad ist richtig?

Der richtige Mahlgrad ist abhängig von der Zubereitungsart, also der Brühmethode. Für die Espressomaschine verwendest Du beispielsweise einen feinen Mahlgrad, für die Brühmethode Filter einen mittleren Mahlgrad und für die French Press (Bodum) einen groben Mahlgrad (siehe Tabelle im Beitrag). Die Stärke des Mahlgrads wird über einen TDS Wert mit einem Refraktometer gemessen. Bei dem TDS Wert (total dissolved solids) wird der Anteil an Kaffee in Flüssigkeit identifiziert.

Was bedeutet Mahlgrad?

Mahlgrad ist die richtige Konsistenz der Bohnen, die zum Aufbrühen des Kaffees verwendet wird. Der Mahlgrad bedeutet also die Stärke mit welcher die Kaffeebohnen gemahlen werden. Die Bohnen sollen möglichst gleichförmig zu dem Kaffeemehl gemahlen werden, damit eine gleichmäßige Extraktion der Geschmacksnoten aus dem Kaffee erfolgen kann.

Welcher Kaffee ist stärker?

Stärke ist ein weiter Begriff. Wenn Stärke als Anteil von Kaffee im Verhältnis zu Wasser zu sehen ist, dann ist ein Espresso stärker als ein Filterkaffee. Ein Espresso hat ca. 10% Kaffeeanteil und 90% Wasser. Ein Filterkaffee hat ca. 5% Kaffeeanteil und 95% Wasser. Ein beispielsweise sehr starker Kaffee wäre ein Ristretto (Espresso mit sehr wenig Wasser) oder ein Kaffee aus der Ibrik. Ein wenig starker, zum Beispiel ein grob gemahlener Kaffee aus der Karlsbader Kanne.

SCA Scoring System

SCA Scoring System

Die Specialty Coffee Association (SCA) hat ein Bewertungssystem für Rohkaffee entwickelt. Das Bewertungssystem hilft zunächst zwischen Normalen und Spezialitäten Rohkaffee zu unterscheiden.

mehr lesen
Kaffeearten

Kaffeearten

Bei unseren feinen Kaffees unterscheiden wir mit Robusta, Arabica und vielen weiteren Bohnen verschiedene Kaffeesorten. Kaffeearten werden dagegen die Arten der Zubereitung wie Kaffee, Espresso, Latte Macchiato, Cappuccino, Filterkaffee, Mokka und vielen anderen Kaffees genannt. Wir haben übrigens die passenden Flatberry Kaffeebohnen von Filterkaffee bis Mokka für dich.

mehr lesen
Kaffee Zubereitung

Kaffee Zubereitung

Du liebst Kaffee und willst für Deine Tasse Genuss nur das Beste. Darum kaufst Du unseren Flatberry Kaffee und nimmst Dir viel Zeit für die Auswahl der perfekten Bohnen...

mehr lesen
Kaffee Wasser

Kaffee Wasser

Bei Flatberry kaufst Du feine Kaffeebohnen und frisch gemahlenen Kaffee oder Espresso, der von Natur aus einen eigenen Geschmack beim Aufgießen ausbildet. Allerdings...

mehr lesen
Röstprozess

Röstprozess

Bei Flatberry sorgen wir dafür, dass jede Kaffeebohne zur Perfektion geröstet ist, um Aromen auszubilden und über jede Tasse Kaffee wieder abzugeben. Darum übernehmen...

mehr lesen
Robusta

Robusta

Die Robusta Pflanze mag es warm, kommt mit kurzen Jahreszeiten aus und lässt sich zu Espresso, Filterkaffee und vielen Kaffeespezialitäten aufbrühen. Bei Flatberry...

mehr lesen
Industriell verarbeiteter Kaffee

Industriell verarbeiteter Kaffee

Wenn wir bei Flatberry betonen, dass unser Kaffee nicht industriell verarbeitet ist, beziehen wir uns auf die standardisiert kurze Röstung welche den Geschmack negativ...

mehr lesen
Kaffeeherstellung

Kaffeeherstellung

Vom Anbau über die Ernte von Kaffee, die Aufbereitung, Röstung und das Mahlen der Kaffeebohne ist die Kaffeeherstellungein einerseits spannender, andererseits lohnender...

mehr lesen
Geschichte des Kaffees

Geschichte des Kaffees

Die Geschichte des Kaffees ist bewegt. Wahrscheinlich um das 9. Jahrhundert erstmals in Äthiopien als Nahrungspflanze entdeckt, wurde die Kaffee-Pflanze im 17....

mehr lesen
0
Produkt hinzugefügt
Translate »