Röstprozess

Bei Flatberry sorgen wir dafür, dass jede Kaffeebohne zur Perfektion geröstet ist, um Aromen auszubilden und über jede Tasse Kaffee wieder abzugeben. Darum übernehmen unsere Experten das Rösten der Bohnen selbst. Bis zu 20 Minuten kann der Röstprozess dauern, wobei die Auslese davor und eine Qualitätskontrolle danach ebenfalls hinzu kommen.

Röstprozess in der Trommel

Röstprozess in vier Phasen

Der Röstprozess bei über 200 Grad verläuft in 4 Phasen und ist für jede Sorte von Kaffee und jede Art von Zubereitung einzigartig.

Mahlgrad 1 Flatberry

Der Röstprozess bei über 200 Grad verläuft in 5 Phasen und ist für jede Sorte von Kaffee und jede Art von Zubereitung einzigartig.

Mahlgrad 2 Flatberry

Phase 2 verfärbt die Bohne. Sie nimmt durch den Röstprozess eine gelbe Färbung an und riecht nach Heu und Basmatireis. Würdest du die Bohnen jetzt beim Rösten entnehmen und probieren, würden sie sauer und grasig schmeckt, keine gute Aromen für Kaffee.

Mahlgrad 3 Flatberry

Während Phase 3 im Röstprozess hat der Röster die Bohne in der Rösttrommel so weit erhitzt, dass sie platzt. Wir nennen diesen Moment den “First Crack”. Die Flüssigkeit ist somit verdampft und die trockene Bohne setzt Aromen frei.

Mahlgrad 4 Flatberry

In Phase 4 beobachtet der Röster den Röstprozess und nutzt seine Erfahrung, um zu ermitteln, wann die perfekte Bräune und Konsistenz für die jeweiligen Bohnen erreicht ist. Die Säure in der Bohne soll für den Kaffee gesenkt werden, darum muss sie lange geröstet werden. Doch durch das Rösten entstehen Röstaromen, die fruchtige Aromen überdecken.

Sollen die Bohnen…

… zu Espresso, Mokka und kräftigen Kaffeespezialitäten werden, dauert der Röstprozess bis zum “Second Crack”. Das zweite Aufbrechen macht den Kaffee bitterer, weniger säurehaltig und fügt Röstaromen hinzu.

Während die Kaffeebohnen durch den Röster gewendet und geröstet werden, nimmt auch ihre Haltbarkeit zu. Als Frucht ist die Kaffeebeere mit Fruchtfleisch nicht lange haltbar. Nach dem natürlichen Trocknen kann sie bereits gelagert werden. Als fertig geröstete Bohne kannst du sie bei gleichbleibend niedriger Temperatur, trocken und gut verpackt, theoretisch jahrelang einlagern. Wir empfehlen dennoch, frisch gerösteten Kaffee innerhalb weniger Monate aufzubrauchen.

0
Produkt hinzugefügt
Translate »