Geschichte des Kaffees

Die Geschichte des Kaffees ist bewegt. Wahrscheinlich um das 9. Jahrhundert erstmals in Äthiopien als Nahrungspflanze entdeckt, wurde die Kaffee-Pflanze im 17. Jahrhundert bis weit in das 19. Jahrhundert hinein zur wichtigen Schmuggelware. Heute wird Kaffee rund um die Welt angebaut.

Wenn du etwas Kaffeepulver mit Wasser aufgießt, denkst du selten über die Geschichte des Kaffees nach. Doch eben jene Geschichte des Kaffees und der Kaffee-Pflanze zeichnet den Weg zahlreicher Eroberungen, Kolonialisierung und Besiedlungen nach. Der heutige Kaffee Arabica stammt eigentlich aus Äthiopien, wanderte in der Geschichte des Kaffees dann als Kaffee-Pflanze und Kaffeepulver durch die arabischen und türkischen Reiche nach Afrika und Asien und wurde schließlich von Europäern nach Südamerika, in die Karibik und nach Südasien getragen.

Kaffee ist ein Stück Tradition

Die Geschichte des Kaffees beginnt in Äthiopien um das 9. Jahrhundert. Hier verwenden Menschen die Kaffee-Pflanze ihrer Kaffeebeeren wegen für die Herstellung von Getränken und Brei. Kaffee ist damals in alter Tradition ein Nahrungsmittel. Die Äthiopier nutzen den Kaffee erstmals als Handelsware und er gelangt als Bohne und Kaffeepulver nach Nordafrika. Mit dem Aufstieg der arabischen Reiche wird die Tradition des Kaffeetrinkens entwickelt. Die Araber rösten den Kaffee für sein Aromaüber Feuer und brühen ihn zu einem starken Wachmacher auf.

Heute kennen wir in der Geschichte des Kaffees also vor allem die arabische Tradition, Kaffeebohnen und Kaffeepulver mit hohem Mahlgrad für sein Aroma mit Wasser aufzugießen. Zuerst ist Kaffeepulver von grobem Mahlgrad in der Geschichte des Kaffees den arabischen Händlern vorbehalten, später erobern die Europäer Länder, in denen Kaffee getrunken wird und erkennen den Wert der Ware. Sie nutzen das Kaffeepulver ebenfalls um ein Getränk mit starkem Aroma zu brauen und beginnen, die Kaffee-Pflanze selbst anzubauen wo auch immer sie siedeln. So gelangt die Kaffee-Pflanze nach Brasilien, Guatemala und nach Java.

Zubehör

AeroPress Set

27,90 

inkl. 16 % MwSt.

inkl. 16 % MwSt.

inkl. 16 % MwSt.

39,90 

inkl. 16 % MwSt.

inkl. 16 % MwSt.

44,90 

inkl. 16 % MwSt.

inkl. 16 % MwSt.

inkl. 16 % MwSt.

Wer erfand den Espresso?

Aus Mailand stammt die Tradition, im Stehen ein einerseits kleines, aber auch starkes Tässchen Espresso zu trinken. Für den Espresso wird das Kaffeepulver mit starkem Mahlgrad zerkleinert und mit nur wenig Wasser aufgegossen. Zudem trinken Italiener den Espresso nur pur oder gesüßt, nie jedoch mit Milch. Später entwickelten Spanier und Portugiesen eine eigene Kaffee Tradition rund um den Espresso. Auch er ist ein Stück Geschichte des Kaffees.

Egal welchen Mahlgrad, welches Aroma und welche Art Kaffeepulver oder Bohne du bevorzugst, mit Flatberry wandelst du auf den Spuren der Geschichte des Kaffees immer in afrikanischer und arabischer Tradition. Die Kaffee-Pflanze ist heute längst in Südamerika heimisch und die Geschichte des Kaffees zudem mit der vieler Staaten verbunden.

Flatberry Markt Logo Braun

NEWSLETTER ANMELDUNG

  • Mit dem Klicken auf "Anmelden" stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu.
Schnelle und sichere Lieferung
KOSTENLOSE LIEFERUNG
ab einem Einkaufswert von 30€
Kaffeelexikon Flatberry Kaffee
Schonend Geröstet

schonend in der Trommel geröstet

Flatberry Kaffeesiegel
Beste Qualität

Hochwertige Bohnen aus aller Welt