Kaffee in der Schwangerschaft

Viel trinken, wenig Stress und gesunde Ernährung, das ist es, was Schwangere immer wieder hören. Aber wie ist das mit Kaffee in der Schwangerschaft? Ist das beliebte Getränk wirklich komplett verboten? Ob schwarzer Tee oder Kaffee in der Schwangerschaft, am Ende kommt es vielmehr auf den Koffeingehalt an, als auf die Bohnen selbst. Bei Flatberry bieten wir Dir einige Alternativen zum klassischen Filterkaffee und Espresso.

Wichtiger Hinweis: Jede Schwangere ist anders und jeder Körper reagiert anders auf Stimulantien wie Koffein. 

Morgens ein Tässchen guten Espressos, während der Arbeit die ein oder andere Tasse Filterkaffee und am Nachmittag einen guten Americano zu Kuchen und Keksen, so oder so ähnlich sieht der Alltag vieler Menschen aus. Als Kaffeeliebhaber wissen wir zudem zu schätzen, dass uns das Getränk wach macht, aber die Konzentration nur so weit hebt, dass Alltagsaufgaben schneller von der Hand gehen. Viele Ratgeber empfehlen, Schwangere sollten auf Kaffee in der Schwangerschaft jedoch verzichten.

So reagiert Dein Kind auf Kaffee in der Schwangerschaft

Du freust Dich auf Dein Baby und passt Deine Ernährung gern der Schwangerschaft an. Aber auf Kaffee in der Schwangerschaft ganz verzichten? An dem Getränk selbst liegt es jedoch gar nicht. Du solltest in der Schwangerschaft viel trinken – nur möglichst ohne Koffein. Koffein ist für erwachsene Menschen kein Problem. Es regt den Kreislauf an und erhöht den Puls leicht, dadurch fühlen wir uns wach. Unser Körper baut das Koffein dann nach dem Trinken schrittweise ab und schon wenige Stunden später ist es ausgeschieden.

Dein Baby besitzt die Enzyme für den Abbau von Koffein jedoch noch nicht.

Trinkst Du also Kaffee in der Schwangerschaft, passiert das Koffein die Plazenta und gelangt so in den Kreislauf Deines Kindes. Dort bleibt es deutlich länger erhalten als im Rest deines Körpers. In einer norwegischen Studie wurde festgestellt, dass Kaffee in der Schwangerschaft das Geburtsgewicht der Babys um 21 bis 28 Gramm senkte. Mehr Koffein führte zu einem höheren Gewichtsverlust. Ein gesundes Baby verkraftet den leichten Unterschied. Ist die Gesundheit jedoch vorbelastet, wird das zu einem Problem.

Kaffee in der Schwangerschaft: Wieviel darf ich täglich trinken?

Bis zu 3 Tassen Kaffee in der Schwangerschaft können pro Tag problemlos getrunken werden. Dabei solltest Du zudem darauf achten, dass der Koffeingehalt nicht zu hoch ist. Eine stärkere Röstung verbannt zudem die Säure aus den Bohnen, die auf den Magen schlagen kann. Ob Du als werdende Mutter deine Ernährung komplett umstellen und auf das Trinken von Kaffee in der Schwangerschaft ganz verzichten möchtest, ist natürlich Dir überlassen. Obwohl die Studien zeigen, dass bis zu drei Tassen Kaffee am Tag kein Problem für das Baby darstellen, kannst Du auf Nummer sicher gehen und weder Kaffee noch schwarzen Tee und andere koffeinhaltige Getränke trinken.

Unbedingt verzichten solltest Du auf konzentrierte Getränke wie Energydrinks und Koffeinpräparate. Sie enthalten eine viel höhere Dosis als einige Tassen Kaffee und sind für eine bewusste Ernährung allgemein eher ungeeignet.

Wie wird koffeinfreier Kaffee – DECAF hergestellt?

Bei Flatberry wissen wir, dass nicht nur Schwangere gern einmal auf Koffein verzichtet. Darum haben wir auch koffeinfreie Kaffees in unser Sortiment aufgenommen. Ganz gleich ob Du noch schwanger bist, als Mutter stillst oder einfach eine gesunde Alternative suchst, koffeinfreier Kaffee ist immer eine Option. 

Von diesem koffeinfreien Kaffee kannst Du so viele Tassen trinken wie Du magst, und das zu jeder Tages- und Nachtzeit. Hierdurch musst Du auf Kaffee in der Schwangerschaft nicht verzichten und sorgst für die Gesundheit von Mutter und Kind gleichermaßen vor.

Für die Entkoffeinierung von Kaffee werden verschiedene Methoden eingesetzt. Ziel ist es das Koffein aus der noch ungerösteten Kaffeebohne zu lösen und möglichst wenig Aromen durch den Prozess zu verlieren. Dazu gibt es verschiedene Verfahren die unterschiedliche Vor- und auch Nachteile haben. Der Ablauf ist bei allen Verfahren mehr oder weniger ähnlich:
  1. Anfeuchten oder Bedampfen, um die Bohne zum Quellen zu bringen
  2. Ausspülen des Koffeins
  3. Trocknen

Folgende Methoden werden in der Regel für die Entkoffeinierung von Kaffeebohnen eingesetzt. Wir bei Flatberry setzen ausschließlich auf die Wassermethoden (Swiss Water® oder Mountain Water Methode) und die Zuckerrohr Methode (Sugar Cane oder E.A. Methode). Alle anderen Methoden kommen für uns nicht in Frage. Alle Methoden gelten nach den europäischen Richtlinien als unbedenklich. Wir fühlen uns aber am wohlsten wenn entweder nur Wasser oder ein Lösemittel eingesetzt wird, welches auf natürlicher Basis hergestellt ist.

Swiss Water® oder Mountain Water Methode

Bei der Entkoffeinierung wird die Kaffeebohne zunächst mit warmen Wasser oder mit Wasserdampf zum Quellen gebracht. Anschließend wird das Koffein aus der Bohne extrahiert. Dabei werden die festen Bestandteile der Kaffeebohne, inklusive des Koffeins gelöst. Das Wasser, das nun alle festen Bestandteile der Kaffeebohne enthält, wird durch einen Aktivkohlefilter geschickt und das Koffein herausgefiltert. Alle anderen Aromaträger verbleiben in dem Wasser. Im nächsten Schritt werden neue Bohnen in das entkoffeinierte Wasser gegeben und das Koffein mit diesem nicht mehr koffeinhaltigem Wasser herausgelöst. Dieser Prozess wird so lange wiederholt bis die Bohne den gewünschten Entkoffeinierungsgrad erreicht hat. Danach werden die Bohnen getrocknet.

Der Vorteil dieses Verfahrens ist, dass es  komplett auf Lösemittel verzichtet. Der größte Nachteil sind die hohen Kosten, da das ausgewaschene Koffein nicht wieder verwendet werden kann. Bei anderen Verfahren wird das Koffein an Firmen, die Erfrischungsgetränke oder Energiedrinks herstellen, verkauft.

Sugar Cane Methode

Bei der Sugar Cane Methode wird ein Lösemittel aus Zuckerrohr Melasse und Essigsäure (Ethylacetat) hergestellt. Beide Produkte sind komplett natürlicher Herkunft. Die Bohnen werden auch hier wieder zunächst mit Wasserdampf zum Quellen gebracht und anschließend wird das Koffein mit dem natürlich hergestelltem Ethylacetat ausgewaschen. Das Ethylacetat wird während des Prozesses immer wieder gereinigt und die ungewünschten Stoffe – wie das Koffein – aus dem Lösemittel getrennt. So ist sichergestellt, dass das Lösemittel mehrfach wieder verwendet werden kann. Anschließend werden die Bohnen mehrmals mit Wasserdampf behandelt und gewaschen, um mögliche Rückstände des Ethylacetats zu entfernen.

Ein Vorteil dieser Methode ist, dass die Rohstoffe (Zuckerrohr und Essig) für die Herstellung des Ethylacetats vor Ort in den Kaffeeanbaugebieten gewonnen werden können. Ethylacetat kann selbstverständlich auch chemisch hergestellt werden. Hier muss man also genau hinschauen wie das Lösemittel hergestellt worden ist.

Dichlormethan (DCM) Methode

Dieses Verfahren funktioniert nahezu gleich wie die Sugar Cane Methode. Allerdings wird als Lösemittel Dichlormethan (DCM) eingesetzt. Das DCM strömt durch die bedampften Kaffeebohnen, löst das Koffein aus und wird anschließend gereinigt. Der Prozess wiederholt sich mehrfach bis die Bohne den gewünschten Koffeingehalt erreicht hat. Anschließend werden die Bohnen unter Vakuum mit Hilfe einer Wasserdämpfung wieder vom DCM befreit. Laut dem Gesetzgeber (Technische Hilfstoffe-Verordnung) darf DCM mit bis zu 2mg/ kg im Kaffee enthalten sein. DCM ist allerdings in vielen Europäischen Ländern aufgrund der gesundheitlichen Bedenken verboten.

Vorteil des Verfahrens sind die relativ geringen Kosten und die Nutzung des Koffeins für andere Produkte. Nachteil ist, dasd DCM als gesundheitlich bedenklich eingestuft ist.

CO2 Methode

Bei dieser Methode wird das Koffein mit Hilfe von überkritischen Gasen unter erhöhtem Druck und Temperatur aus der Kaffeebohne herausgelöst. CO2 hat dabei die Eigenschaft, das Koffein sehr schnell aus der Bohne zu lösen. Für diese Methode gibt es zwei verschiedene Verfahren: die diskontinuierliche Methode und die kontinuierliche Methode. Die kontinuierliche Methode gilt dabei als Weiterentwicklung der diskontinuierlichen Methode. In der ersten Phase werden die Bohnen mit Wasser bedampft und anschließend unter hohem Druck mit dem CO2 gespült. Das CO2 wird anschließend nicht wie bei der diskontinuierlichen Methode in einem Aktivkohlefilter von dem Koffein befreit, sondern mit Wasser ausgespült. Danach wird das CO2 wieder verwendet bis der gewünschte Koffeingehalt erreicht wird.

Vorteil dieser Methode ist die Wiederverwendung des Koffeins und die vergleichsweise geringen Kosten. Nachteil dieses Verfahrens ist, dass das Entkoffeinieren chemisch durchgeführt wird.

Teilweise noch genutzte alte Verfahren

Früher wurde viel Kaffee mit Benzol entkoffeiniert. Das Verfahren ist dem DCM Verfahren gleich. Benzol ist allerdings als Gesundheitsschädlich eingestuft und wird daher nicht mehr eingesetzt.

Häufig gestellte Fragen zu Kaffee in der Schwangerschaft

Was bedeutet entkoffeinierter Kaffee eigentlich?

In der Europäischen Union ist der Restkoffeingehalt mit 0,1 Prozent angegeben. Somit hat ein Kilogramm trockener Röstkaffee weniger als 1 Gramm Koffein. Ein normaler Kaffee liegt bei ca. 15 Gramm oder 1,5 Prozent je Kilogramm Röstkaffee.

Darf man Kaffee in der Schwangerschaft trinken?

„Kaffee in Maßen ist erlaubt“ sagt Dr. Malte Rubach in seinem Buch „Kaffee-Apotheke – Die Bohne für mehr Gesundheit“. Ja, bis zu 200mg pro Tag ohne Koffein.

Wie viel Kaffee ist in der Schwangerschaft erlaubt?

Jede Schwangere ist anders und jeder Körper reagiert anders auf Stimulantien wie Koffein. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit sagt: “Eine über den gesamten Tag verteilte Koffein-Aufnahme aus allen Quellen von bis zu 200 mg pro Tag ist für den Fötus unbedenklich.”

Wie viele Tassen Kaffe darf man pro Tag trinken?

200mg Koffein entsprechen 100ml Kaffee, also ca. 3 – 4 Tassen pro Tag.

Welchen Kaffee sollte man in der Schwangerschaft trinken?

Wir empfehlen Dir in der Schwangerschaft entkoffeinierten Kaffee zu trinken (DECAF) oder Kaffee, der ohne chemische Methoden hergestellt wurde. Kaufe möglichst BIO-Kaffee. Dabei hat Espresso am meisten Koffein. Noch vor entkoffeinierten Kaffee liegen die Zartbitterschokolade, Schwarzer Tee, Vollmilchschokolade und Kakao! Für das Entkoffeinieren gibt es vier Methoden, die wir unserem Blog-Artikel vorgestellt haben. Bei allen vier Methoden wird die Bohne zunächst mit Wasserdampf zum Quellen gebracht werden. Doch im zweiten Schritt unterscheiden sich die Methoden drastisch. Bei Flatberry kaufen wir ausschließlich entkoffeinierte Kaffeebohnen, die mit den ersten beiden Methoden behandelt wurden, weil diese die einzig beiden schonenden Methoden zum Entkoffeinieren von Kaffee sind. In der Industrie sind diese beiden Methoden allerdings nicht sehr beliebt, da das entzogene Koffein zerstört ist und industriell für andere Produkte nicht mehr verwendet werden kann. (Quellen: Faszination Kaffee, Das Kaffee Buch)

Guter Kaffee fürs Büro

Guter Kaffee fürs Büro

Ein guter Kaffee ist schlicht flüssige Lebensqualität. So wichtig ist für viele Menschen das morgendliche Kaffee-Ritual. Das gilt natürlich auch für den Kaffee im Büro.

mehr lesen

Unsere Produkte

Flatberry Adventskaffee Weihnachtskaffee

Adventskaffee – klar – zur Adventszeit sollte es auch den passenden Kaffee geben. Wir haben uns einen Kaffee mit viel Schokolade und Apfel als Aroma ausgesucht – ach ja, den Honig nicht zu vergessen. Das sollte sehr gut zu dieser J...

Flatberry Kaffeereise der Geschmäcker

Du möchtest Dich von unseren ersten Kaffees im Sortiment von Flatberry überzeugen lassen? Kein Problem! Dann ist unsere Flatberry Kaffeereise genau das Richtige für Dich. Hier sind alle unsere Kaffeesorten enthalten, die wir zu Gründ...

Personalisierung Individualisierung Foto Etikett

Individualisierung und Kaffee - Wie passt das zusammen? Ganz einfach: bei uns bei Flatberry ist es Dein Kaffee. Du entscheidest welche Mischung Du haben möchtest. Wähle also die passende Mischung für Deinen individuellen Kaffee. Für ...

Baru Black Mountain Geisha aus Panama! Da steigt doch gleich der Puls – meiner jedenfalls als Kaffee Liebhaber. Noch aufgeregter waren wir als die frisch gebrühten Muster in der Tasse – fertig zum Cupping - waren. Der Kaffee - eine ...

Flatberry Kaffee Cold Brew Kaffee

Sonntag, der 24. Juni 2020 um 14:00 Uhr. Die Sonne lacht vom Himmel, es ist warm, sehr warm und Du hast richtig Lust auf einen guten Kaffee. Trotz der Hitze? Klar, unser Cold Brew – ein geniales Sommergetränk, super mild, kein bissch...

Flatberry Bio Kaffee Taunus Melange Taunuskaffee

Dienstag, Flatberry Loft, Team Meeting, Röster Alexander: „Warum machen wir nicht eine Taunus Melange?“ Klar, warum nicht – wir sind im Taunus und wir rösten im Taunus: ein echter Taunuskaffee. Also, was soll die Taunus Melange denn...

Was für ein Probierpaket Genuss – der Wahnsinn. Fans von Chemex, Hario V60, AeroPress und French Press können begeistert sein. Ich habe es natürlich auch im Siebträger ausprobiert. Der Kaffee ist wirklich ein Spitzen Kaffee. Folge...

Mühle_Baratza_Sette_270_Espressomühle

Was braucht es um einen guten Espresso zu Hause zu machen? Eine richtig gute Mühle! Die Baratza Sette 270 ist so eine Espressomühle. Du kannst 30 verschiedene Mahlstufen einstellen – superfein und super genau. Die Maschine hat einen ...

Chemex 1-3 Tassen mit Chemex-Filter

Die Chemex Karaffe ist natürlich eine Sensation, der Kaffee ist was ganz besonderes und die Karaffe sieht grandios aus. So grandios, dass sie in vielen Museen der Welt zu finden ist. Erfunden wurde sie bereits 1941. Unser...

Kaffee im Urlaub genießen

Du möchtest richtig guten Kaffee im Urlaub genießen oder Kaffee unterwegs zubereiten, wie geht denn so was? Ganz einfach die AeroPress Go ist die Outdoor Kaffeemaschine, mit der Kaffee kochen ohne Strom funktioniert. Mit diesem tollen ...

Du möchtest Dich von unserer Qualität und unseren entkoffeinierten Kaffees erst überzeugen lassen? Kein Problem! Dann ist unser Flatberry Probierpaket #DECAF genau das Richtige für Dich. Hier sind unsere 3 entkoffeinierten Kaffees (D...

Flatberry Kaffee Probierpaket Online bestellen

Du möchtest Dich von unserer Qualität und unserem Kaffee erst überzeugen lassen? Kein Problem! Dann ist unser Flatberry Probierpaket genau das Richtige für Dich. Hier sind unsere 4 beliebtesten Kaffeesorten enthalten. Von einem cremi...

Recycelter Kunststoff Coffee-To-Go

Original KeepCup = recycelter Kunststoff. Das Verfahren wurde 2009 in Australien entwickelt und damit war die erste wiederverwendbare To-Go-Cup erfunden. Die KeepCup ist super leicht und so einfach zu transportieren. Sie kann in die...

Dienstag Abend – Panik! Immer noch kein Geschenk – Samstag ist doch der Geburtstag! Was jetzt? Okay – eigentlich ganz einfach. Da gibt es doch einen Vollautomaten, oder? Und Cappuccino ist das Lieblingsgetränk. Hey, da gibt es doch die...

KeepCup Brew Cork Edition (L)

Unsere KeepCup Large – Brew Cork aus Glas ist für Menschen geeignet, die gerne viel trinken. Sie besteht aus gehärtetem Kalknatronglas und ist mit einem tollen Korkband versehen. Dieser To-go-Becher ist ein robuster Kaffee Trinkbecher...

KeepCup Glas Kork M

Unsere KeepCup Kork Medium ist aus gehärtetem Glass und ein edler Trinkbecher für verschiedene Getränke. Wo kann ich die KeepCup Kork kaufen? Ganz einfach hier in unserem Shop. Also, das Korkband sieht nicht nur schick aus, sondern...

V60 Filter Handfilter

Die V60 Kaffeefilter sind das A und O für Kaffeeliebhaber, die den Handfilter schätzen. Der Hario V60 Filter kommt aus Japan und man hat dort mit sehr viel Liebe zum Detail eine super tolle Brühmethode entwickelt. Was kann dieser...

AeroPress Papierilter

Die AeroPress Papierfilter machen die AeroPress zu etwas besonderem, da man damit seinen Kaffee mit unterschiedlichen Methoden zubereiten kann. Ansonsten könnte man ja glauben die AeroPress ist eine umgebaute French Press – mitnichten...

Chemex Filter 6 Tassen

Zur Chemex passen natürlich am Besten die original Chemex Filter rund für die Chemex 6 Tassen. Dieser Chemex Filter ist eckig, vorgefaltet in naturfarben und hört auf die Bezeichnung FSU-100. Diese Filter sind wie auch die anderen Fil...

Chemex Kanne classic 3-6 Tassen

Die Chemex Kanne 6 Tassen ist ganz besonders dann toll wenn Du mit anderen Kaffee genießen möchtest. Mit 900 ml Fassungsvermögen reicht diese Chemex Kanne für mehrere Tassen Kaffee sehr gut aus. Die Chemex 6 Tassen Zubereitung ist...

Chemex-Filter 1-3 Tassen

Der original Chemex Filter passt als Halfmoon Filter für die kleine Chemex mit 1 -3 Tassen. Halfmoon? Ja, dieser Filter sieht wie ein Halbmond aus – okay, eine kleine Nase ist noch dran. Toll ist dieser Original Filter alle Mal. Der C...

V60_Craft_Coffee_Maker_Starterset

Filterkaffee Startset. Filterkaffee ist doch out! – Pustekuchen – Filterkaffee ist „in“ und zwar voll. Filterkaffee macht nicht nur bei der Zubereitung Spaß, insbesondere die Handfilter Methoden wie Hario V60. Mit dem Filterkaff...

Kaffeemühle_Hario_Mühle_Mini_Slim_Plus

Wusstest Du, dass schon gemahlener Kaffee in den ersten 30 Minuten bis zu 50% seines Aromas verliert? Samstag Morgen 8 Uhr, 24 g Kaffeebohnen abgewogen und rein in die Hand Kaffeemühle einstellbar von Hario. Deckel drauf. Kurbel...

Wir bei Flatberry lieben die AeroPress. Der Erfinder Alan Adler war es angeblich Leid schlechten Kaffee zu trinken und hat sich auf die Suche nach einer perfekten Brühmethode gemacht. Mit der AeroPress macht man nicht nur tollen Kaffee ...

0
Produkt hinzugefügt
Translate »