French Press Kaffee perfekt zubereiten

Die French Press ist einer der häufigsten Kaffeebereiter in Privathaushalten. Möglicherweise hast Du selbst bereits eine  daheim, um aus heißem Wasser und Kaffeepulver den perfekten Kaffee zu zaubern. Mit einem Mahlgrad von 7 bis 8 kannst Du all unsere Kaffee Spezialitäten darin zubereiten und erhältst nach wenigen Minuten im Kaffeebereiter einen herrlich frischen Kaffee mit vielen Aromen.

Fast jeder hat schon einmal eine French Press gesehen. Die charakteristische Pressstempelkanne im geraden Design ist durch ihre einfache Bedienung als Kaffeebereiter besonders beliebt. Dadurch, dass es die French Press in vielen Größen von einer Tasse bis zu einem Liter gibt, eignet sie sich auch für kleine Büros und Cafés, die einen exklusiven Service bieten wollen.

Pressstempelkanne Stempelpresskanne Bodum

French Press 1-2 Tassen

French Press Kaffee: Pressstempelkanne nutzen

Die Zubereitung von French Press Kaffee in der Pressstempelkanne als Kaffeebereiter ist selbsterklärend. Bei einem Mahlgrad von 7 bis 8 können übrigens alle Kaffeesorten in diesem Kaffeebereiter aufgebrüht werden. Die Pressstempelkanne besteht aus einem Körper aus Glas, dem Stempel und einem Deckel, um den Kaffee während der Zubereitung warm zu halten.

Je 300 Milliliter Wasser werden in der French Press 30 Gramm Kaffeepulver mit grobem Mahlgrad eingefüllt. Das Kaffeepulver kommt zuerst in die Pressstempelkanne, während Du Wasser für den Kaffeebereiter zum Sieden bringst. Einmal kurz aufgekocht, lässt Du das heiße Wasser für eine Minute ruhen, um es auf circa 95° Celsius herunter zu bringen. Auf das Kaffeepulver aufgegossen, kann das Wasser nun beginnen die Aromen aus den Bohnen herauszulösen. Der Stempel wird auf die Wasseroberfläche aufgesetzt, um das Pulver mit feinem Mahlgrad während des Aufquellens bedeckt zu halten. Der Kaffee ist fertig, wenn Dir die Färbung gefällt. Für uns ist das nach 3-4 Minuten am besten. Drücke den Stempel nach unten, bis es nicht weitergeht. Danach sollte der Kaffee noch eine Minute ruhen, bevor er serviert werden kann.

French Press Kaffee perfekt zubereiten

Die Pressstempelkanne gibt es in vielen verschiedenen Bauarten. Als Kaffeebereiter ist sie ideal, da Mahlgrad von Kaffeepulver und Wassertemperatur variabel sind. Die Pressstempelkanne funktioniert mit grobem Kaffeepulver, kaltem und warmen Wasser. Dadurch kannst Du mit Hilfe der French Press beispielsweise auch eine Portion Cold Brew Kaffee ansetzen, indem Du einfach den Kaffee mit kaltem Wasser aufbrühst und danach ca. 12 Stunden kühl lagerst.

Wir empfehlen für die French Press am liebsten unseren Flatberry Kaffee #Taunus Mountains:


Was ist eine Kaffeekanne zum Drücken?

Die French Press ist eine Kaffeekanne zum Drücken, deshalb wird sie auch Pressstempelkanne genannt. In der Perssstempelkanne wird das grobe Kaffeemehl zuerst in die Kanne gefüllt, dann mit heißem Wasser aufgegossen und der Stempel mit dem Metallsieb aufgesetzt. Nach einer Wartezeit von 3-4 Minuten wird der Stempel langsam herunter gedrückt. So sammelt sich das aufgequollene Kaffeemehl unten in der Kanne und der Kaffee kann genossen werden.

Wie viele Löffel Kaffee kommen in eine French Press?

Für die French Press braucht man ca. einen Esslöffel grobes Kaffeemehl pro 200 ml Wasser. Etwas genauer ist es, wenn das Kaffeemehl abgewogen wird. 10 g Kaffeemehl pro 100 ml Wasser ist ideal für die French Press.

Wie funktioniert eine Kaffeekanne zum Drücken?

Zuerst füllst Du grob gemahlenes Kaffeemehl in die Kaffeekanne zum Drücken ein. Dabei sind 10 g pro 100 ml Wasser ideal, also ein Esslöffel auf 200 ml Wasser. Wenn die gewünschte Menge an Kaffeepulver in der Kanne – auch French Press genannt – ist, wird mit heißem Wasser bei ca. 95° C die passende Menge an Wasser aufgegossen. Dann den Stempel aufsetzen und warten – nicht herunterdrücken, da dies erst nach der Ziehzeit kommt. Nach einer Ziehzeit von ca. 3-4 Minuten drückst Du den Stempel langsam herunter bis es nicht mehr geht. Dann ist das Kaffeemehl unten in der Kanne gebündelt. Kurz ruhen lassen, Kaffee aufgießen und genießen.

French Press Kaffee wie zubereiten?

Du brauchst eine French Press, grobes Kaffeemehl und heißes Wasser. Erst füllst Du das grobe Kaffeepulver mit 10 g pro 100 ml auf, dann gießt Du heißes Wasser auf. Das Wasser sollte ca. 95° C haben, also nicht mehr kochen. Jetzt kannst Du schon einmal den Stempel aufsetzen. Nach einer Wartezeit von ca. 3-4 Minuten drückst Du den Stempel vorsichtig herunter und kannst Dir den Kaffee eingießen.

French Press Kaffee Zubereitung mit Löffel?

Für die French Press Kaffee Zubereitung brauchst Du ca. einen Esslöffel grobes Kaffeemehl pro 200 ml Wasser. Ideal für French Press Kaffee sind 10 g Kaffeemehl pro 100 ml Wasser.

Instant Kaffee Rezept – Dalgona

Instant Kaffee Rezept – Dalgona

Wir sind ja ehrlich: Wir trinken kein Instant Kaffee aber in unserem letzten Barista Kurs haben uns die beiden Teilnehmer - Nikola und Robin - mitgeteilt, sie würden...

mehr lesen
Kaffeearten: Die fünf häufigsten Arten der Zubereitung

Kaffeearten: Die fünf häufigsten Arten der Zubereitung

Bei unseren feinen Kaffees unterscheiden wir mit Robusta, Arabica und vielen weiteren Bohnen verschiedene Kaffeesorten. Kaffeearten werden dagegen die Arten der Zubereitung wie Kaffee, Espresso, Latte Macchiato, Cappuccino, Filterkaffee, Mokka und vielen anderen Kaffees genannt. Wir haben übrigens die passenden Flatberry Kaffeebohnen von Filterkaffee bis Mokka für dich.

mehr lesen
Translate »

Gewinnspiele,limitierte Kaffees, Rarittäten, Neuigkeiten, Angebote und Zugang zu exklusivien Kaffees? Melde Dich zu unserem Newsletter an:

 


You have Successfully Subscribed!